Logo

Rettungshundeteam-Saarland e.V.

Home
Über uns
Satzung
Geschichte
Ausbildung
Prüfung
bilder
Einsätze
Impressum 

Die Ausbildung wird kontinuierlich – intern wie extern – durchgeführt, um ein hohes Maß an Souveränität und 
Sicherheit der Hundeführer und der Hunde zu gewährleisten. 
Alle Hundeführer erhalten eine fundierte theoretische Ausbildung in folgenden Bereichen: 
Bergung Erste Hilfe Funk und Nachrichtentechnik
Gefahren an der Einsatzstelle Karte und Kompass Knoten und Stiche
Kynologie und Erste Hilfe am Hund Organisation und Einsatztaktik Retten aus Höhen und Tiefen
Riechwelt des Hundes Sicherheit im Einsatz Trümmer und Baukunde

Obwohl die Anforderungen, die an einen Rettungshund gestellt werden, hoch sind, ist grundsätzlich jeder Hund für
 die Ausbildung geeignet. Ob er den Anforderungen tatsächlich gewachsen ist, kann und wird sich immer erst
im Laufe der Ausbildung zeigen.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Ausbildung sind:

Gehorsam und Leinenführigkeit Ausdauer und Belastbarkeit (physisch und psychisch)
soziale Verträglichkeit und Aggressionsfreiheit Gelassenheit und Geräuschunempfindlichkeit
enge Bindung an den Führer ausgeprägter Spiel-, Such- und Stöbertrieb
Gleichgültigkeit gegenüber Feuer, Rauch und anderen lästigen Gerüchen Wesenssicherheit